Neuigkeiten

Karneval

Rosenmontag konnte auch in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Daher haben sich die Lius-Theatercrew und das SV-Team eine schöne Alternative überlegt. Es wurde in Kohorten gefeiert, gelacht und gespielt. In der 5.+6. Stunde hat jede Klasse einen Film geguckt. Die SV hat für das leibliche Wohl gesorgt.
Gestartet sind wir den Tag jedoch mit einem Gebet und einer Schweigeminute für die Menschen in der Ukraine.
 Am Ende war es ein sehr gelungener und schöner Tag mit tollen Kostümen und einer Menge Spaß :). 

Skifreizeit

Programmieren mit der Firma Rosen

Auf der Internetseite der Firma Rosen gibt es einen ausführlichen Bericht: 
https://www.royouth.de/news/Pages/Wir-schauen-ins-Klassenzimmer-der-Liudger-Realschule-in-Emsb%C3%BCren.aspx
 Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Rosen und freuen uns auf weitere Projekte!

"Liu4Life" nun offiziell eine Schülergenossenschaft

Am 25.11. fand die offizielle Gründungsveranstaltung der Schülergenossenschaft „Liu4Life“ statt. Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 stellten ihre Geschäftsidee, die offizielle Satzung  sowie bereits hergestellte Produkte vor. Zu den Gästen zählten unter anderem Vertreter der Volksbank Emsland-Süd, der Landesschulbehörde sowie der Gemeinde Emsbüren. Insgesamt haben 40 Anwesende eine Mitgliedschaft erworben. In den Aufsichtsrat wurden Ina Meiners (10a), Ulrike Kottmann und Sylvia Deckert (Volksbank Emsland-Süd) gewählt. Johanna Schwennen (10a) und Eliana Jäckering (9a) bilden den Vorstand der Genossenschaft. Die Volksbank steht der Schülergenossenschaft mit einer Patenschaft unterstützend zur Seite und Norbert Focks überreichte ein Startkapital von 500 Euro. Die teilnehmenden Schüler erhalten Einblicke in konkrete wirtschaftliche, ökologische und soziale Ziele. 

Vorlesetag Klasse 5

Am 19.11.2021 fand der Vorlesetag für unsere FünftklässlerInnen statt. Schülerinnen und Schüler aus dem Jahrgang 9 gestalteten ihren „Vorleseraum“ und freuten sich, den Fünftklässlern ein Buch vorzustellen und einen Ausschnitt daraus vorzulesen. Nach drei vorgelesenen Büchern und einer tollen Spielpause endete der Lesespaß.

Forum Juden-Christen spendet Geschichtsbücher

Angela Prenger und Friedhelm Wolski-Prenger (Emsbüren) sind die Autoren einer Biografie über den jüdischen Überlebenden des Nazi-Terrors und späteren Lingener Ehrenbürger Bernhard Grünberg. Auf Grund einer großzügigen Spende an das Forum Juden-Christen Altkreis Lingen e.V. bekommen alle weiterführenden Schulen im Emsland einen Klassensatz des Buches. Am 10. November 2021, dem Jahrestag der Novemberpogrome von 1938, konnte das Autorenpaar die Bücher an die Liudger – Realschule Emsbüren und an die Hauptschule Emsbüren ausliefern. An der Realschule nahmen Rektor Hermann-Josef Pieper und die SchülerInnenvertreter Svea Möller und Leo Egbers  aus der Hand von Angela Prenger Buchpakete entgegen.

Angaben zum Buch (€ 18.-) : Angela Prenger, Friedhelm Wolski-Prenger: Bernhard Grünberg – Allein in die Freiheit Wie ein emsländischer Junge Hitler überlebte Düsseldorf 2021, ISBN: 978-3-948229-19-1

Svea Möller, Hermann-Josef Pieper, Angela Prenger, Leo Egbers.